Dienstag, 8. Januar 2013

»Gefangen im Sex-Verlies« erschienen



Seit Mitte Dezember ist im Verlag Ubooks mein neuester Roman lieferbar. Über dem Manuskript stand »Der Albträumer«, aber dieser Titel hat es nicht auf das Buchcover geschafft – die Gesetze des Marktes ...

Ich bin Spanien treu geblieben, wenn ich mich auch (für dieses Mal) von Andalusien, dem Schauplatz meiner letzten beiden Romane »Sklavenjagd« [Leseprobe hier] und »Das Geheimnis der Sklavin« [Leseprobe hier], verabschiedet habe und weit in den Nordosten gezogen bin – nach Barcelona und Umgebung.

»Was ist das Schlimmste, das jemandem zustoßen kann? Außer dem Tod?«
»Das Schlimmste – und zugleich auch das Beste –, das jemandem zustoßen kann, ist eine glühende, bedingungslose Liebe.«
»Das Schlimmste ist das Beste? Die Liebe?«
»Lass mich dir eine Geschichte erzählen ...«

Die erzählte Geschichte ist also jene einer »glühenden, bedingungslosen Liebe«: Paloma tritt die erste Stelle ihres Lebens an, und zwar als Lektoratsassistentin beim Verlag »Ediciones Mateo«. Sie verliebt sich in den Cheflektor Lorenzo Águila, der nach anfänglichem Zögern ihre Liebe erwidert. Doch nachdem sie zum ersten Mal mit ihm geschlafen hat, träumt sie von einem mittelalterlichen Verlies und einem Mann mit einer schwarzen Kapuze, der unsägliche Dinge mit ihr anstellt ... Und nach jedem Sex mit Lorenzo wiederholt sich dieser Traum nicht etwa, sondern setzt sich fort, in einer sich ständig steigernden Intensität, die letztlich die Frage aufwirft: Ist es wirklich nur ein Traum?

Paloma forscht auf eigene Faust nach – und auf eigene Gefahr. Sie besucht eine ehemalige Geliebte Lorenzos und muss erkennen, dass es auf einfache Fragen nicht immer einfache Antworten gibt. Die extrem realistischen »Träume« drohen ihre Beziehung zu Lorenzo zu zerstören, und Paloma beschließt zu kämpfen – für ihre Liebe und deren Zukunft, aber auch für Lorenzo. Mit der Hilfe ihrer Kollegin Conchita, die als »Sub« in einer SM-Ehe lebt, entwickelt sie einen Plan, um die »Träume« ein für alle Mal zu besiegen und gemeinsam mit Lorenzo glücklich zu werden.

Doch sie weiß nicht die volle Wahrheit und begibt sich somit in eine Gefahr, von deren wahrer Größe sie nichts ahnt ...

Viel Spaß beim Lesen!


Tomás de Torres: »Gefangen im Sex-Verlies – Erotischer Thriller«, Ubooks-Verlag Dezember 2012, ISBN 978-3-939239-44-4, 256 Seiten, EUR 12,95.

Auch als E-Book erhältlich, u. a. auf dem Kindle!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen