Sonntag, 20. Februar 2011

Die Schauplätze von »Sklavenjagd« (2)


Mein Roman »Sklavenjagd« beginnt damit, dass seine »Heldin« Dolores in einer Vollmondnacht durch das Naturschutzgebiet von El Torcal nördlich von Málaga fährt – eine Fahrt, die ihr Leben verändern wird ... Die Karstformationen von El Torcal bilden eine der eindrucksvollsten Landschaften Andalusiens, und niemand, der seine Ferien an der Costa del Sol verbringt, sollte einen Ausflug dorthin versäumen. Einige Fotos, die ich bei meinen Recherchen aufgenommen habe:





 Später im Roman findet Dolores’ erste Jagd in den Montes de Málaga statt, einem großen und beinahe menschenleeren Naturpark nördlich der Provinzhauptstadt. Wieder ein paar Fotos:


Scheinbar endlose Hügel und Wälder


Schafe zwischen Kiefern


Eine der Feuerschneisen, die Dolores im Roman beinahe zum Verhängnis werden

Aktueller Roman:
»Sklavenjagd«
SM-Thriller
Marterpfahl-Verlag, ISBN 978-3-936708-75-2,
231 Seiten, EUR 19,-

Nach wie vor lieferbar:
»S & M Dreams Inc.« und »Der Narrenturm«



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen