Samstag, 4. Dezember 2010

Einmal die Nummer 1 sein ...


... möchte wohl jeder gern. Zumindest in einer Beziehung hat sich das für mich erfüllt: Mein Roman »S & M Dreams Inc.« führt die Verkaufsstatistik des Marterpfahl-Verlags der ersten elf Monate des Jahres 2010 mit weitem Vorsprung an. Und auf Rang 3 folgt mein Erstlingswerk »Der Narrenturm«. »Sklavenjagd«, mein jüngster Roman, hat sich bereits auf Rang 16 vorgeschoben (von mehr als 70 lieferbaren Titeln) – für die paar Wochen, die er im Handel ist, ist das gewiss keine schlechte Platzierung.

Der richtige Zeitpunkt also, um sich an den Pool zu legen und die Sonne auf den Pelz brennen zu lassen? Nicht für mich! Die ersten Kapitel des nächsten Romans, dessen Titel noch nicht feststeht und der voraussichtlich Ende September 2011 erscheinen wird, sind bereits geschrieben; die Story steht bis ins Detail fest, einschließlich des Finales, das demjenigen von »Sklavenjagd« hoffentlich in nichts nachstehen wird. Und konkrete Pläne gibt es für zwei weitere Romane – es gibt also viel zu tun. Ich halte Sie hier auf dem Laufenden. Schauen Sie ab und zu rein!

Die Nummer 1 des Marterpfahl-Verlags im Jahr 2010:

New York City: Unabhängig voneinander stoßen Vicky Roberts und Julie Hurt auf die Firma »S & M Dreams Inc.«, die einen Traumurlaub verspricht: Zwei Wochen wahr gewordene Unterwerfungsphantasien, in Szene gesetzt exakt nach den Wünschen der »Urlauberinnen«. Zu spät bemerkt eine der beiden, dass sie als »für die Gesellschaft entbehrlich« angesehen wird ... Zur gleichen Zeit beschließt Walt Hunter, auf eigene Faust nach seiner verschwundenen Freundin Angela zu suchen. Ein Ponygirl-Bild im Internet bringt ihn auf ihre Spur, und diese Spur führt ebenfalls zu »S & M Dreams Inc.« ...

»Das Buch ist heiß! Unbedingt empfehlenswert für den, der SM (auch mal) ohne Romantik und Einvernehmlichkeit mag.« (Aus der Rezension der Zeitschrift »Schlagzeilen«, Ausgabe 106.)

»S & M Dreams Inc.«, SM-Thriller, Marterpfahl-Verlag, ISBN 978-3-936708-63-9, 183 S., EUR 17,-

Der neueste Roman von Tomás de Torres:
»Sklavenjagd«, SM-Thriller, Marterpfahl-Verlag, ISBN 978-3-936708-75-2, 231 Seiten, EUR 19,-


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen